Infos Schuljahr 22/23 - Realschule Camper Höhe

Timm-Kröger-Str. 15 - 21680 Stade - Telefon: (04141) 797 68-0

Direkt zum Seiteninhalt

Infos Schuljahr 22/23

Für Eltern
Diese Seite in folgender Sprache anzeigen
Bitte eine Sprache auswählen.
Infos zum neuen Schuljahr

Informationen und Formulare

zum Herunterladen


Schulbuchausleihe
(Frist beachten)

Erstes Halbjahr
  • Info & Gebühren
  • Anmeldung

Schulbücher & Materiallisten
                          
Schulbücher


Materiallisten

Regelungen & Hinweise

An die Erziehungsberechtigten

Informationen und Anmeldeformulare

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit dem Halbjahreszeugnis melden Sie Ihr Kind an einer weiterführenden Schule an. Damit diese Anmeldung reibungslos abläuft, bitten wir Sie, nachfolgende Informationen zu beachten und nachfolgende Formulare ausgefüllt einzureichen oder zum Anmeldetermin mitzubringen:

  1. Anmeldeformular (kann auf unsere Homepage direkt online ausgefüllt und heruntergeladen werden)
  2. Kopie der Geburtsurkunde
  3. ggf. Nachweis der Sorgeberechtigung
  4. Halbjahreszeugnis  Klasse 4 der Grundschule (Kopie)
  5. ggf. Anmeldung zu der entgeltlichen Ausleihe von Lernmitteln über www.iserv-rscampe.de/buecher
  6. ggf. Nachweis über Leistungsberechtigung nach dem Sozialgesetzbuch (Grundsicherung für Arbeit Suchende, Heim- und Pflegekinder, Sozialhilfe) oder dem Asylbewerberleistungsgesetz
  7. Kopie des Schwimmausweises (falls vorhanden)
  8. Nachweis Masern-Impfpflicht (Kopien bitte inkl. Deckblatt mit Namen einreichen)

Den Busfahrkartenantrag stellen Sie online beim Landkreis Stade, siehe Merkblatt auf der Homepage.



Anmeldetermine für das Schuljahr 2022/2023:
Aus Gründen des Infektionsschutzes können Sie Ihr Kind ab sofort postalisch anmelden. Die Anmeldeformulare finden Sie auf unserer Homepage bzw. können Sie, nach telefonischer Absprache, in der Schule abholen.

Der späteste Eingang der Anmeldeunterlagen im Original ist Donnerstag, 12.05.2022, 12 Uhr. Nach Vorlage der vollständigen Anmeldeunterlagen erhalten Sie eine Bestätigung der Anmeldung per Email, bitte geben Sie unbedingt eine Emailadresse an.

Bei Rückfragen rufen Sie bitte unter der Tel.-Nr. 04141 / 79 76 80 in der Zeit von 08:00 bis 13:00 Uhr an.



Für die neuen Fünftklässler:
Einladung zum Einschulungsgottesdienst
(auf das Bild klicken)




Hinweise zu Schulausfällen

Bei winterlichem Schulausfall: Landkreis Stade informiert über Radio, Internet, Twitter und App
Landkreis Stade. Auch wenn der Herbst geradezu sommerlich zu Ende  geht – der Winter kommt. Die Kinder freuen sich auf die weiße Pracht, doch können Eis und Schnee den Weg zur Schule erschweren. An solchen Tagen gilt es, mehr Zeit für den Schulweg einzuplanen.

Denn nur bei extremer Witterung fällt die Schule aus. Die Erziehungsberechtigten dürfen im Einzelfall jedoch selbst entscheiden, ihre Kinder zu Hause zu behalten, wenn sie auf dem Schulweg eine unzumutbare Gefährdung durch extreme Witterungsverhältnisse befürchten.Ob die Schule ausfällt, wird bei extremem Schneefall oder gefährlichem Glatteis am frühen Morgen entschieden.

Ein kreisweiter Unterrichtsausfall wird so schnell wie möglich im Radio, unter www.landkreis-stade.de im Internet sowie über die App „Schulausfall?“ (NOLIS) vom Landkreis bekannt gegeben. Wer dem Landkreis Stade auf Twitter folgt (@lkstade), wird auch über den Kurznachrichtendienst informiert.

Teilnahme an Demonstrationen während der Unterrichtszeit


Bei der Teilnahme an Demonstrationen während der Unterrichtszeit stehen zum einen die Schulpflicht und zum anderen die Demonstrationsfreiheit im Widerstreit zueinander.

Grundsätzlich rechtfertigt die Teilnahme an Demonstrationen nicht das Fernbleiben vom Unterricht und somit auch keine   Beurlaubung vom Unterricht, so lange das mit der Demonstration   verfolgte Anliegen nicht weniger nachhaltig auch außerhalb der Unterrichtszeit verfolgt werden kann.

  1. Eine kurzzeitige Beurlaubung wegen der   Teilnahme an einer Demonstration kann nur dann ausnahmsweise erteilt werden, wenn das mit der Demonstration verfolgte   Ziel nicht mehr nach Beendigung des Unterrichts, also in der Freizeit, verwirklicht werden kann und zugleich das Anliegen der Demonstration dem Bildungsauftrag der Schule entspricht und entsprechend schutzwürdig ist.

    Ein Antrag auf Beurlaubung wäre durch den volljährigen Schüler/die volljährige Schülerin oder ansonsten durch die Erziehungsberechtigten rechtzeitig vorab schriftlich mit der   Angabe der Gründe für die Beurlaubung bei der Schulleitung einzureichen.

    Die Entscheidung über die Beurlaubung erfolgt nach pflichtgemäßer Ermessensausübung durch die Schulleitung.
     
  2. In allen anderen Fällen, die die Mehrzahl darstellen dürften, rechtfertigt die Teilnahme an Demonstrationen nicht das Fernbleiben vom Unterricht. Eine Beurlaubung kann daher nicht erteilt werden.

    Bleibt der Schüler/die Schülerin dennoch ohne Beurlaubung durch die Schulleitung dem Unterricht fern, stellt dies ein unentschuldigtes Fehlen dar mit der Folge, dass für diese   Zeit angesetzte schriftliche Arbeiten ebenso wie anstehende mündliche Lern-/Leistungskontrollen ggf. auch mit „ungenügend“ bewertet werden können. Schüler/Schülerinnen der gymnasialen Oberstufe haben für versäumte Klausuren/fachpraktische Arbeiten in der Regel eine Ersatzleistung zu erbringen.

Für beide Fälle gilt:
Die Teilnahme an einer Demonstration ist keine Schulveranstaltung. Schülerinnen und Schüler sind also während der Teilnahme an der Demonstration sowie auf dem Weg nicht in der gesetzlichen Unfallversicherung gegen Personenschäden versichert. Auch Sachschäden werden nicht ersetzt.

Quelle: Homepage der Nds. Landesschulbehörde
 
Realschule Camper Höhe
Timm-Kröger-Str. 15
21680 Stade

Telefon: (04141) 797 68-0
Telefax: (04141) 797 68-14
Realschule Camper Höhe
Timm-Kröger-Str. 15
21680 Stade

Telefon: (04141) 797 68-0
Telefax: (04141) 797 68-14
Realschule Camper Höhe
Timm-Kröger-Str. 15
21680 Stade
Telefon: (04141) 797 68-0
Telefax: (04141) 797 68-14

Realschule Camper Höhe
Timm-Kröger-Str. 15
21680 Stade
Telefon: (04141) 797 68-0
Telefax: (04141) 797 68-14

Zurück zum Seiteninhalt